HVg Munte
Zur Startseite

Objekt Wohnpark Alte Kaserne

Objektbeschreibung

  • Der Wohnpark Alte Kaserne liegt sehr zentral, im Westen der Stadt Burg. Auf die 1997 auf einem ehemaligen Kasernengelände errichtete Anlage kommt man über die August-Bebel-Straße.
  • Die beiden Gebäude präsentieren sich in einer
    3-geschossigen Bauweise mit einer weiträumigen Anordnung innerhalb großzügiger Grünflächen. Merkmale der Fassade sind markante rote Klinkersteine, große Treppenhausfenster und mit Säulen versehene glas- überdachte Eingänge. Im Süden besticht die freie Sicht über Wiesen und Felder.
  • Der Wohnpark ist sehr ruhig gelegen. Die Zufahrt ist eine Sackgasse.
  • Über den Burger Ring kommt man direkt zum Zubringer zur Autobahn A 2.
  • Die Innenstadtlage ermöglicht, die gesamte Infrastruktur der Stadt Burg zu Fuß zu erreichen. Nahversorger, Schulen, viele Geschäfte, Ärzte, Kindergärten und ein Krankenhaus befinden sich im Umfeld des Wohnparks.
  • Als einer der ganz wenigen zentralen Wohnungsneubauten in Burg ist nicht nur die Nachbarschaft zur Stadtmitte, sondern auch zum Naherholungsgebiet Gossel und zum Niegripper See hervorzuheben.
  • Ein großer Spielplatz liegt ganz in der Nähe, aber weit genug entfernt, um die Bewohner nicht zu stören.
  • Verschiedene Grundrisse, von der 60 m² großen 2-Zimmer-Wohnung bis zur 90 m² großen 4-Zimmer-Wohnung, bieten für jede Haushaltsgröße den optimalen Wohnungs- zuschnitt.
  • Ausreichend Stellplätze ermöglichen problemloses Parken.

Wohnen im Wohnpark Alte Kaserne bedeutet:

  • Exklusive Wohnqualität in begehrter Innenstadtlage
  • Hervorragende Infrastruktur
  • Verkehrsberuhigte Wohnanlage
  • Individuelle, überschaubare Anlage im Grünen

© 2014 HVg Munte | Braunschweig